Wer ist Kshitij Adhlakha?

Wer ist Kshitij Adhlakha? 

Das Blockchain-Protokoll QuickX ist ein Projekt der Cyber-Security-Firma Secugenius, die von Kshitij Adhlakha 2010 gegründet wurde und der er als Director vorsteht. Das war noch vor dem Abschluss seines Studiums (B.Tech Computational Science and Engineering) im Jahr 2011 bei der Rayat Bahra Group, einer der größten Bildungsinstitutionen in Indien. 2014 schloss er sein Fernstudium zum Master of Business Administration (MBA) in International Business an der Sikkim Manipal University ab. Somit vereint Kshitij Adhlakha technische Expertise der IT mit dem Wissen eines Unternehmers. 

Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass Secugenius mittlerweile zu den Top-5 Unternehmen für Computersicherheit in Indien gehört und Kunden in mehr als 200 Ländern betreut. Die angebotenen Leistungen der Firma gehen von der IT-Risikobewertung bis hin zu digitalen Sicherheitsdienstleistungen. Unter der Leitung von Kshitij Adhlakha agiert ein Team – bestehend aus Sicherheitsexperten, professionellen Hackern, Programmieren und Forschern -, das die Kunden vor Cyberangriffen schützt. 

Zwischen 2012 und 2015 war Kshitij Adhlakha zudem gleichzeitig Direktor von Harksh Technologies Pvt. Ltd. Das IT-Unternehmen, das ebenfalls in Indien ansässig ist, bietet IT-gestützte Unternehmenslösungen zur Verwaltung und betrieblichen Organisation sowie zur Computersicherheit. Dafür entwickeln und implementieren die Mitarbeiter individuell abgestimmte IT-Produkte. Zudem werden Services wie digitales Rechtemanagement, Cyberforensik, Sicherheitsbewertungen und Netzwerk-Schwachstellenanalysen angeboten. Die Kunden von Harksh Technologies Pvt. Ltd. stammen aus mehr als 25 Ländern und stellen sowohl KMU als auch Unternehmen der Fortune Global 500 dar. 

Kshitij Adhlakha weist insgesamt mehr als acht Jahre Erfahrung in der Leitung und Abwicklung von Cyber-Security-Projekten auf. Neben all diesen Tätigkeiten hat es der Unternehmer sogar noch geschafft, ein Buch zu schreiben: „SECURITY BREACHED – Security Beyond Hacking“. Somit kann Kshitij Adhlakha ohne Zweifel als Experte der Computersicherheit bezeichnet werden. Dieses Talent fließt nun ein in die Entwicklung einer neuen, innovativen Kryptowährung. 

Da die Sicherheit eine entscheidende Rolle bei Kryptowährungen spielt, liegt der Schritt nur nahe, die Expertise der Cyber-Security auf ein Blockchain-Projekt zu übertragen. Kshitij Adhlakha hat QuickX deshalb 2016 ins Leben gerufen und führt das Projekt als COO. Weiterhin sind Vaibhav Adhlakha als CEO und Nageela R als CTO verantwortlich. Zusammen wollen sie mit QuickX die Blockchain revolutionieren.

Aktuell ist Kshitij Adhlakha als internationaler Sprecher von QuickX unterwegs und promotet das innovative Blockchain-Projekt. Unter anderem hat er Events in Ruanda, Kenia, Vietnam und Dubai besucht. Dazu gehört zuletzt sogar ein Treffen mit dem indischen Justiz- und IT-Minister Ravi Shankar Prasad . Hierzulande ist er noch relativ unbekannt. Aufgrund der problemlosen globalen Nutzung von Kryptowährungen wird sich dies aber mit zunehmendem Erfolg von QuickX ändern.
QuickX oder QCX ist jetzt über https://cnexchange.io/ erreichbar.

Access Multiple Exchanges

Easy Access to Multiple Exchanges all at once. CNexchange believes in providing you a platform with the most progressive feature. Here you can access multiple exchanges all via one platform. Trading cryptocurrencies just got easier for you!

Trade with Advanced Features

Trade with the Most Progressive Features
With CNexchange, you can trade with the most advanced features, that will not only ease up your process of trading, but will also enable you to bring all your trading activities to one single platform.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.